DWO22

Sanierung & Modernisierung

Ein Zweifamilienhaus wird zum modernen Einfamilienhaus - Kernsanierung und Modernisierung

1/21

DWO22 OBERURSEL IM TAUNUS 

 
1/3

Bauphase und Zustand vor der Sanierung

Projektbeschreibung

In einem angesagten Villengebiet der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts steht dieses Haus auf einem mit großen Rhododendren und anderen Gehölzen eingewachsenen Grundstück. In den Nachkriegsjahren ging es vorrangig darum Wohnraum zu schaffen, und es fehlte oft das Geld großzügig zu bauen. Ein Generationenwechsel bot die Chance, das kleine und beengte Zweifamilienhaus in ein modernes und zeitgemäßes Einfamilienhaus umzuwandeln. Für die anstehende Sanierung und Modernisierung wurde das Haus komplett entkernt – es verblieben einzig die Außenwände und die Bedachung bestehen. Die vorhandene Wohnfläche wurde räumlich umgestaltet und durch einen Dachausbau mit Gaube vergrößert. Über dem vorhandenen Treppenhaus setzt sich nun die Treppe zum Dachgeschoss fort, wo große Dachflächenfenster viel Helligkeit in den einst finsteren Raum bringen. Das Haus wurde mit zeitgemäßer Elektrik, neuer Verrohrung, einer modernen Brennwertheizung, neuen Fenstern mit elektrischen Aluminiumrollläden und einer neuen, doppelt isolierten Haustür ausgestattet. Der Innenausbau erfolgte mit wertigen Materialien, wie z.B. Eiche-Parkett, Feinsteinzeugfliesen und Markenobjekten für Bad und Gäste-WC. Die Innenräume erhielten weiße Türen, Design-Heizkörper, Marmorfensterbänke und Lichtspots über den Terrassen- und Balkontüren. Eine neue Balkonbrüstung aus mattiertem Glas schützt vor neugierigen Blicken. Zum Schluss wurde der Gehweg zur Haustür und um das Haus herum neu gepflastert. Ein heller, freundlicher Fassadenanstrich rundet die Modernisierung ab. Mit den beschriebenen Maßnahmen wurde ein großer Mehrwert für die Eigentümer geschaffen, der bei der heutigen Immobilienentwicklung immer mehr an Bedeutung gewinnt.       

 

 

Leistungen

  • Individuelle Beratung 

    • Eingehende Beratung hinsichtlich der gesamten Sanierungsarbeiten im und am Haus sowie im Außenbereich und Garten 

    • Materialauswahl und -beratung für den Innenausbau und den Außenbereich  

    • Beratung zu neuen Fenstern und neuer Haustür   Welche Unterschiede und Qualitäten gibt es?

  • Bedarfsermittlung unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und Vorgaben

    • Maßnahmen und Vorhaben wurden bestimmt

    • Einbau einer Dachgaube und Ausbau des Daches inklusive Dämmung, Dachflächenfenstern und Einbau einer neuen Treppe

    • Neue Raumaufteilung im gesamten Haus unter Berücksichtigung moderner Wohnverhältnisse

    • Erneuerung der gesamten Wasser- und Heizungs-verrohrung

    • Neue Gas-Brennwertheizung und neue Heizkörper

    • Erneuerung und Erweiterung der Hauselektrik 

    • Neue Haustür, Fenster und neues Vordach

    • Neues Bad und Einbau eines Gäste-WC

    • Neue Böden, neue Wandgestaltung und Einbau neuer Zimmertüren   

    • Kostenrahmen abgestimmt

    • Zeitrahmen unter Berücksichtigung von Lieferzeiten und Handwerksleistungen besprochen

  • Bestandsaufnahme​

    • Bestandspläne gesichtet

    • Aufmaße vor Ort genommen​

    • Bauliche Substanz geprüft

  • Konzeptplanung​ und  Entwurf

    • Grundrisse gezeichnet und neu angepasst

    • oben beschriebene Maßnahmen für die Sanierung festgelegt

    • Material-, Farb- und Produktauswahl​ schon in Abstimmung mit den Gewerken

    • Materialmuster bestellt

  • Detailplanung

    • Detailpläne für die Dachgaube gezeichnet und Genehmigung eingeholt

    • U-Wert Berechnung (Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten) für die Dachdämmung

    • Öffnung zum Aufschneiden der Betondecke festgelegt, um die neue Treppe zwischen Ober- und Dachgeschoss über dem bestehenden Treppenhaus einbauen zu können

    • Fliesenspiegel für die Fliesen im Innen- und Außenbereich angelegt

    • Einbau aller Badobjekte festgelegt

    • Beleuchtungskonzept unter Berücksichtigung der Nutzung für den Außenbereich erstellt

    • Massenermittlung aller notwendigen Parameter für die unterschiedlichen Gewerke (m², m³, lfm, u.a.)

  • Einbindung von Fachplanern und Gewerken​

    • Vor Ort Termine mit Handwerksfirmen

    • Einholung von Angeboten

    • Klärung von Details

    • Angebotsprüfung, teilweise Angebote erweitert oder angepasst 

  • Kostenkalkulation​

    • Prüfung der einzelnen Gewerke und Produkte und deren Preise​

    • Preisspiegel festgelegt 

  • Auftragsvergabe​

    • Beauftragung der unterschiedlichen Gewerke

    • Bestellung von Material und Produkten

    • Rechnungsprüfung und Weitergabe an Kunden

  • Ganzheitliche Projektsteuerung​

    • Baubegleitung

    • Projektkoordination der Gewerke

    • Bau- und Projektüberwachung bis zur Fertigstellung

  • Fertigstellung​

    • durch eingespielte Handwerksbetriebe aus unserem Netzwerk

    • Schlüsselfertige Projektübergabe an den Kunden

Mehr anzeigen

CASA HAUS & RAUM

Overbergstraße 12

65936 Frankfurt am Main

Tel.: 069 936 23 812

Mail: info@casahausundraum.com

Web: www.casahausundraum.com

Fotografie:

frankundfrei photography

Casa Haus und Raum - Stilpunkte Auszeich
  • Casa Haus und Raum Stilpunkte
  • Casa Haus und Raum Facebook
  • Casa Haus und Raum Instagram
  • Casa Haus und Raum Houzz
  • Casa Haus und Raum Xing

© 2020 CASA HAUS & RAUM  

CASA HOME
  • Casa Haus und Raum Stilpunkte
  • Casa Haus und Raum Facebook
  • Casa Haus und Raum Instagram
  • Casa Haus und Raum Houzz
  • Casa Haus & Raum Xing